Unser Schulleben

Unser Schulleben 2023 -24

Schriftzug Grundschule Alling
Elefanten Icon

Mai 2024

Zwei Autorenlesung mit Meike Haas

Das Team der Gemeindebücherei Alling hat für alle Schülerinnen und Schüler zwei Lesungen mit der Autorin Meike Haas organisiert.

Am Montag, 13.05.2024 las Frau Haas zunächst den 1. & 2. Klassen aus ihrem Buch „Der wundersame Weltraumzoo“ vor und im Anschluss kamen die 3. & 4. Klasse in den Genuss, Ausschnitte aus ihrem Buch „Hilfe, meine Lehrerin ist ein Gorilla“ zu hören.

Frau Haas las nicht nur vor, sondern bezog die Kinder immer wieder mit ein, indem sie Fragen stellte, die Kinder nach ihren eigenen Ideen fragte oder gemeinsam mit den Kindern ein Lied sang. Im Gepäck hatte sie Plakate, ein Gorillakostüm, eine Ukulele und Autogrammkarten. Es waren zwei fantastische Lesungen, die Lehrer wie Schüler begeisterten.

Danke an das Büchereiteam für die Idee und die Organisation! Danke an unseren Förderverein, der die Lesungen finanziert. Danke an Frau Haas für die kurzweiligen, spannenden und interessanten Lesungen.

Bilder der Kinder zur Lesung:

Mehr Informationen zu Meike Haase und ihren Büchern finden Sie hier: http://www.meike-haas.de

Sponsorenlauf des Fördervereins der Grundschule Alling 2024

Am 10.Mai 2024 fand bei blauem Himmel und Sonnenschein der alljährliche Sponsorenlauf unseres Fördervereins statt. Um 9.20 Uhr trafen sich alle Klassen auf dem Hartplatz und sangen den Elefantensong. Pünktlich zum Start der 1. und 2. Klassen um 9.35 Uhr waren viele Eltern, Großeltern, Freunde und Sponsoren vor Ort, um die Kinder zu unterstützen.  Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen verteilten sich an der Laufstrecke rund um unser Schulhaus und feuerten die „Kleinen“ an. Nach 40 Minuten wurden die Gummis an den Armen (1 Gummi = 1 Laufrunde) gezählt und in die Anzahl der gelaufenen Runden in die Sponsorenvereinbarungen eingetragen.

Der Förderverein und der Elternbeirat versorgten unsere Läufer mit frischem Obst. Um 10.20 Uhr starteten die „Großen“ (3. und 4. Klasse). Bis 11.00 Uhr liefen die Kinder ohne Pause unermüdlich ihre Runde um das Schulhaus, begleitet von vielen motivierenden Zurufen der umstehenden Zuschauer. Auch hier wurden im Anschluss an den Lauf viele Runden gezählt und eingetragen.

Zum Abschluss tanzten alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam unseren Schultanz „Zusammen“.

Wir sind gespannt wie viele Spenden, die Kinder erlaufen haben. An dieser Stelle schon einmal vielen Dank an alle Sponsoren, die unsere Arbeit und unsere Kinder unterstützen. Ein Fünftel der Spenden geht in diesem Jahr an den Verein „Krebskranken Kindern helfen im Landkreis Fürstenfeldbruck“.

https://krebskindernhelfen.de

April 2024

Im "Raum der Stille" nehmen die Schülerinnen und Schüler Abschied von Frau Bayer

Nachruf Tina Bayer

13.03.1969 - 18.04.2024

„Das schönste Denkmal, dass ein Mensch bekommen kann,

steht in den Herzen seiner Mitmenschen.“ Albert Schweitzer

tina

Wir, die Allinger Schulgemeinschaft, trauern um Tina Bayer. Am 18. April 2024 verstarb unsere beliebte Kollegin und Lehrerin ganz unerwartet. Ihr plötzlicher Tod macht uns fassungslos.

Tina Bayer wird, nicht nur fachlich, sondern vor allem menschlich, eine große Lücke hinterlassen. Den Schülern war sie mit ihrer offenen und authentischen Art stets sehr zugewandt und hat dazu beigetragen, dass die Grundschule Alling ein guter Ort zum Lernen ist. Kollegen wie Schüler konnten zu ihr kommen, wenn sie einen Rat brauchten oder Kummer hatten. Tina Bayer hörte aufmerksam zu und hatte immer aufmunternde Worte für uns. Für das alles möchten wir – Kollegen, Mitarbeiter, Schüler und Eltern – Danke sagen.

Wir werden sie sehr vermissen.

Unser besonderes Mitgefühl gilt in diesen Tagen ihrer Familie.

Das gesamte Team der Grundschule Alling

Sicher im Internet - Sei schlauer als dein Smartphone

Viele Kinder verbringen viel Zeit vor den Bildschirmen digitaler Medien, besitzen zum Teil bereits ein Smartphone und nutzen dies nur selten zum Telefonieren. Sie möchten WhatsApp nutzen, Videos schauen, Fotos machen, im Internet surfen und Spiele spielen. In einem Digitaltraining, welches am 10. April 2024 bei uns an der Schule für die 3. & 4. Klassen stattfand, lernten Schülerinnen und Schüler den vernünftigen Umgang mit digitalen Medien kennen. Sie wurden auf Risiken und Gefahren der digitalen Mediennutzung hingewiesen – aber auch die vielen positiven Aspekte und Chancen der Digitalisierung wurden angesprochen. Am Abend fand ein Elternabend mit dem Titel „Kinder & Smartphones: Medien-Sicherheitstraining für Eltern“ statt. Auch alle Lehrer waren anwesend. Über die enormen Risiken und Chancen der Smartphone-Nutzung von Kindern im Grundschulalter wurde fachkundig informiert. Eltern und Lehrkräfte bekamen eine ganze Reihe praktische Tipps, die sie sofort umsetzen können.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite „Digitaltraining“ unter: https://www.digitaltraining.de/vortraege-workshops/fuer_grundschulen/

März 2024

Dritter Vorlesefreitag in diesem Schuljahr
Schüler lesen für Schüler

Zum dritten Mal in diesem Schuljahr wurde an einem Freitagvormittag aus verschiedensten Büchern vorgelesen. Am 22. März 2024 lasen neun Schülerinnen und Schüler aus den 3. & 4. Klassen allen Kindern der Schule in neun verschiedenen Räumen aus neuen ganz unterschiedlichen Büchern vor.  Vorbereitend waren in unserer Aula die 9 Titelbilder, der Bücher, die vorgelesen wurden, ausgestellt und die Schülerinnen und Schüler konnten sich vorab ein Buch aussuchen, welches sie gern hören möchten. Dafür trugen sie sich in vorbereitete Listen ein.

Der Osterhase war da - Für Schüler und für Lehrkräfte

Vielen lieben Dank an den fleißigen Osterhasen!

Regelmäßiges RAMADAMA in der Schule

Kaffeebecher, Bonbonpapiere, unzählige Zigarettenstummel….

Nur eine Woche nach dem offiziellen Ramadama am 9.3.2024 der Gemeinde Alling sammelten die Kinder der 3b fleißig Müll rund um das Schulhaus.  Auf dem Hartplatz, dem Sportplatz und der Schlittenwiese kamen mehrere gut gefüllte Eimer Müll zusammen. Von nun an wird jede Woche eine andere Klasse für die Sauberkeit rund um die Schule sorgen und so einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und zum bewussten Umgang mit der Entsorgung von Müll leisten.

Hasen im ganzen Hause

Ostern steht vor der Tür und Frau Arnold-Zettl hat auch im diesem Jahr unser Schulhaus mit den Kindern wundervoll dekoriert.

Hobbykünstlerausstellung

Auch in diesem Jahr durften die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Alling ihre in der Schule gemalten Kunstwerke auf der alljährliche Hobbykünstlerausstellung des Kunstforums ALLINGAS im Bürgerhaus der Gemeinde Alling ausstellen. Jede Klasse stellte mehrere Bilder zur Verfügung, die vom 8.-10. März 2024 in der Ausstellung bewundert werden können. Am Freitag, 8.3.2024 durften alle Klassen, noch vor der offiziellen Eröffnung, die Ausstellung besuchen. Kulturreferentin Simone Stenzer und die Künstler Inge Klenk und Jürgen Klenk waren vormittags vor Ort und kamen mit den Kindern über die ausgestellten Bilder und Exponate ins Gespräch. Vielen herzlichen Dank, dass wir die Ausstellung am Vormittag besuchen durften.

Februar 2024

Eine kunterbunte Woche

In der Woche vom 5.-9-02.2024 durften sich alle Schüler*innen und alle Lehrkräfte täglich verkleiden. Es gab jeden Tag ein anderes Motto. Am Montag waren wir sportlich unterwegs, am Dienstag kunterbunt, am Mittwoch gab es viele Tiere zu sehen, am Donnerstag war das Motto „Kopfbedeckung“ und am Freitag durfte jeder in seinem Lieblingskostüm kommen.

Zum Abschluss der Woche gab es vom Elternbeirat leckere Krapfen …

und wir trafen uns zu Spiel und Spaß in der Turnhalle. Gemeinsam tanzten wir unseren Schultanz „Zusammen“ und mit einer langen Polonaise ging es zurück in die Klassenzimmer

Großer Kinderfasching des Elternbeirates : Ein Fest voller Kreativität

Am Sonntag, den 4. Februar feierte die Grundschule Alling mit großer Begeisterung ihren Schulfasching. Die Schülerinnen und Schüler strömten in kunterbunten Kostümen in die Sporthalle, bereit für einen Tag voller Spaß und Krapfen. Ebenso ließen es sich die Schulleiterin, Tanja Frieß mit einigen Lehrerinnen nicht nehmen, mit Ihren Schützlingen gemeinsam den Fasching zu feiern. Unser Bürgermeister, Stefan Joachimsthaler eröffnete die Veranstaltung traditionell mit der Polonaise. Ein besonderer Dank gebührt allen Eltern und Helfern, die Kuchen und Gebäck für das Fest gebracht haben. Ihre großzügige Unterstützung hat dazu beigetragen, dass dieser Tag zu einem köstlichen Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler mit deren Familien wurde. Ebenso danken wir den Veteranen und der Blaskapelle, dass die tolle Deckendekoration vom Weiberfasching noch für diese Veranstaltung genutzt werden durfte und nochmals Leute mobilisiert wurden, die am Sonntag Abend gemeinsam mit uns abgebaut haben. Es ist schön, dass man hier im Ort zusammenhält und zusammenhilft!

Die Halle war geschmückt mit bunten Girlanden und Luftballons, und die Kinder nahmen an verschiedenen Aktivitäten teil: darunter Spiele, Tänze und sogar Glitzertattoos. Zum Abschluss legte unser DJ Christoph Ullmer „Bruttosozialprodukt“ auf, zu dem alle Kinder aufgerufen wurden, den Hallenboden von „Guatlpapier“ und Luftschlangen zu befreien und dafür wiederum mit einem Guatl belohnt wurden.

Wir freuen uns bereits auf die kommenden Veranstaltungen und Feste, bei denen wir gemeinsam weiterhin wunderbare Momente schaffen können.

Vielen Dank!

Elternbeirat Grundschule Alling

Die 4. Klassen starten ihre Fahrradausbildung mit der Jugendverkehrsschule

Rathausbesuch der 4.Klassen

Am Freitag, 2.2.2024 besuchten die 4.Klassen nacheinander das Allinger Rathaus und rundeten damit das aktuelle HSU-Thema „Die Gemeinde und ihre Aufgaben“ ab. Unser Bürgermeister, Herr Joachimsthaler, empfing die Klassen und führte sie persönlich durch das Rathaus, zeigte ihnen die verschiedenen Ämter und Zimmer und im großen Sitzungssaal beantwortete er schließlich alle Fragen der Kinder ausführlich.

Januar 2024

Welche Klasse landet die meisten LESE-Treffer?

Lesen, lesen, lesen!

Die Klasse 3a stellt in einer Schulversammlung einen schulweiten Lesewettbewerb vor.

 Im Januar 2024 starten wir mit einem Lesewettbewerb für   die gesamte Schule. Die Klassen sammeln Punkte für gelesene Bücher und tragen „Treffer“ in ihr Klassentor ein.

Ist das Klassentor voll, bekommt die Klasse einen Stern auf ihr Klassen-Trikot.

Wer wird Lesemeister?

Mitteilungsblatt der Klasse 4b

Projekt Plastik

Alle Schüler*innen der 2.-4. Klassen nahmen im Januar an einem 2-stündigen Projekt zum Thema PLASTIK teil. Die Workshops wurden von Diplom-Biologin Julia Traxel, die seit Jahren im Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) tätig ist, fachkundig geleitet.

Folgenden Fragen wurden kindgerecht und spielerisch auf den Grund gegangen:

  1. Wo überall finden wir im Alltag Plastik?
  2. Wie wird Plastik hergestellt?
  3. Kann man Plastik recyceln?
  4. Was können wir tun, um Plastik zu vermeiden?

Hier die Antworten in aller Kürze:

  1. Wir sind von Plastik umgeben. Vieles im Alltag ist aus Plastik: Verpackungen, Alltagsgegenstände, Möbel, Spielzeug u.v.m. Einige Dinge sind sehr langlebig und oft zu verwenden.  Ein großes Problem sind Einwegverpackungen, speziell von Lebensmitteln und Einwegflaschen.
  1. Plastik wird aus Erdöl hergestellt. Die Kinder erfahren ganz vereinfacht wie Erdöl entsteht und das unsere Erdölvorräte endlich sind.
  1. Anhand von Materialien aus Plastik lernen die Schüler, dass nur ein ganz geringer Teil und nur spezielles Material überhaupt recycelt werden kann und Einwegverpackungen ein großes Problem sind. Gemeinsam suchen die Kinder nach Alternativen für ihren Alltag.
  1. EINWEG IST KEIN WEG – MEHRWEG IST DER WEG

NEU im Januar 2024 - Leseradio

Ab Januar 2024 gibt es jeden zweiten Montag zur Brotzeitpause ein Leseradio. Schüler*innen lesen über unsere Lautsprecheranlage eine Geschichte, ein Rätsel, Witze oder Ähnliches vor und alle anderen Kinder hören in ihren Klassenzimmern aufmerksam zu. Das erste Leseradio fand am Montag, 22.01.2024 statt. Drei Mädchen aus der Klasse 4b lasen einen Minikrim zum Miträtseln vor. Kinder, die gern zur Leseradiozeit vorlesen möchten, dürfen einen kleinen Zettel mit ihrem Namen in eine bunte Schachtel schmeißen.. Am Ende jeder Radiozeit werden die neuen Leser gezogen. Wir freuen uns auf das nächste Leseradio am Montag, 5.Februar 2024.

Dezember 2023

Improvisationstheater Zick & Zack

Am 13.12.2023 war das Team des Improvisationstheaters Zick & Zack bei uns im Mehrzweckraum zu Gast Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der 1. und 2. Klassen erfanden und spielten sie ganz spontan eine tolle Geschichte.

Adventsfeiern

Jeden Montag im Advent trafen wir uns um 10 Uhr in der Aula zu einer gemeinsamen Adventsfeier. Wir sagen Weihnachtslieder und jede Woche führte eine andere Jahrgangsstufe etwas vor.

Der Nikolaus war da

 Am 6.12.2024 versammelten wir uns zu einer Nikolausfeier in der Aula. Die ersten Klassen hatten eine Geräuschgeschichte vorbereitet und zusammen sangen wir „Lasst uns froh und munter sein“. Im Kreis lagen Nikolaussäcke gefüllt mit leckerem Gebäck. Herzlichen Dank an den Elternbeirat.

Der Förderverein überreichte den Kindern neue Sportgeräte: Rollbretter, Hüpfsäcke und bunte Gymnastikbälle. Außerdem bekamen wir vom Förderverein 8 iPads, die unseren Bestand erweitern und täglich zum Einsatz kommen werden. Danke, dass Sie alle unseren Förderverein unterstützen und wir für die Schülerinnen und Schüler diese Dinge und vieles mehr kaufen können. Ein besonderer Dank gilt dem aktiven und engagierten Vorstand unseres Fördervereines.

Ein wunderschöner Christbaum schmückt unseren Haupteingang

Danke an Familie Kiemer für den tollen Baum.

Danke an den Elternbeirat für das Schmücken des Baumes.

Adventszeit bei uns in der Schule

Weihnachtskränze

Frau Arnold-Zettl hat im Rahmen des WG-Unterrichts mit den Schülerinnen und Schülerndiese wundervollen Adventskränze für unzählige unserer Schulhausfenster gebastelt.

November 2023

Bundesweiter Vorlesetag Selfieplakat

Auch bei uns an der Grundschule wird am 17.11.2023, am bundesweiten Vorlesetag, aus 14 verschiedenen Büchern vorgelesen. Unser Bürgermeister, Herr Joachimsthaler, unsere ehemalige Schulleiterin, Frau Fürst, die Leitung der Allinger Bücherei, Frau Schlick, eine Vertreterin des Kinderhortes, eine Vertreterin der Mittagsbetreuung und alle Lehrkräfte werden an diesem Tag 30 Minuten lang, in gemütlicher Atmosphäre, vorlesen.

vorlesetag

Vorbereitend sind in unserer Aula die 14 Titelbilder, der Bücher, die vorgelesen werden, ausgestellt und die Schülerinnen und Schüler können sich vorab ein Buch aussuchen, welches sie gern hören möchten. Dafür tragen sie sich in vorbereitete Listen ein. Am 17.11.2023 wird dann bekannt gegeben, welche Person, aus welchem Buch vorliest. Die Kinder sind schon sehr gespannt.

Logo Bundesweiter Vorlesetag

Bio-Brotboxen für die Klassen 1a & 1b

biobrotbox2

Auch in diesem Jahr nahm unsere Schule an der Bio-Brotbox Aktion teil. Es geht bei der Aktion um vollwertige und frische Lebensmittel, die nachhaltig verpackt sind. Am Donnerstag, 9.11.2023 gab es in der Brotzeitpause frisches Brot mit Butter und einen Apfel. In der blauen Brotzeitbox waren einige Informationen und Spiele rund um eine gesunde Brotzeit. 

biobrotbox1
biobrotbox3

Kinder für Bücher begeistern

Lesung mit Alex Rühle

Das Jahresthema der Grundschule Alling lautet in diesem Jahr: „LESEN“.

Passend dazu, war am 25. Oktober 2023 der Autor Alex Rühle in der Grundschule Alling zu Gast. Er begeisterte in drei Lesungen alle Schülerinnen und Schülern mit seinem Buch „Zippl macht Zirkus“. Während der Lesungen hingen die Kinder förmlich an den Lippen des Autors, welcher ein exzellenter Vorleser ist. Viele Kinder hatten ihre eigenen Bücher mitgebracht und ließen diese im Anschluss an die jeweilige Lesung von Herrn Rühle persönlich signieren. Wir hoffen, dass wir mit der Lesung viele Kinder zum Lesen der „Zippl-Bücher“ animieren konnten.  

IMG_0972
IMG_0973

Oktober 2023

ESB Lerntheater – Energie erleben

Energie Erleben

Am Freitag, 13.10.2023 war der Schulpädagoge Friedhelm Susko von Energie Südbayern mit der Mitmach-Show „Energie erleben“ für die 3. und 4. Klassen bei uns an der Schule. In 50 Minuten Show gingen die Kinder interaktiv und handlungsorientiert folgenden Fragen auf den Grund: Was ist Energie? Welche Arten der Energiegewinnung gibt es? Wie kommen Erdgas und Biogas zu uns? Was ist das kleinste Kraftwerk der Welt? Warum wird unsere Erde immer wärmer? Seid ihr Engeriesparer?

Zum Abschluss sagen alle ein Energiesparlied, welches die Kinder zuvor in der Schule geübt hatten. Außerdem gab es für jedes Kind ein Energie-Checkheft.

Es waren aktive, kurzweilige und lehrreiche 50 Minuten! Vielen Dank!

Mehr Informationen finden Sie hier: Energie Südbayern -Lerntheater

September 2023

1. Wandertag bei Kaiserwetter

Am 27.09.2023 waren alle Klassen zu Fuß in der nähreren Umgebung in Wald und Wiese unterwegs.
Es gab viel Zeit für Spaß und Spiel.
wandertag1

Bustraining für die Klassen 1a & 1b

Bustraining

Am 28.9.23 durften die Klassen 1a und 1b an einem lehrreichen Bustraining teilnehmen. Anschaulich und kindgemäß wurde direkt vor Ort an der Bushaltestelle erklärt, dass es wichtig ist, genügend Abstand zum heranfahrenden Bus zu halten, die Schultaschen beim Einsteigen abzunehmen und sich im Bus immer gut festzuhalten und möglichst beide Beine auf den Boden zu stellen. Auch was zu tun ist, sollte mal ein Gegenstand unter den Bus rollen, wurde thematisiert. Ebenso erfuhren die Erstklässler wie man nach dem Verlassen des Busses die Straße überquert. Der krönende Abschluss war eine kurze Fahrt im Linienbus durch Alling, bei der Busfahrer Ralf den Kindern einen angekündigten Bremsvorgang demonstrierte. Da alle gut aufgepasst hatten und sich vorbildlich an die vorab besprochenen Regeln hielten, ging alles gut. Keiner rutschte vom Sitz! Herzlichen Dank für das tolle und vor allem gewinnbringende Bustraining!

Luftballonaktion unseres Fördervereins

Am Freitag, 15.9.2023 durften wieder alle neuen Schülerinnen und Schüler einen Luftballon steigen lassen. Wir hoffen, dass die Ballons weit fliegen und viele Finder den Kindern Karten oder Briefe schreiben. Eine wirklich schöne Tradition. Pünktlich zum Start, schien die Sonne über unserer Schule. Die Kinder der 2.-4. Klassen sangen unseren Schulsong und zählten den Countdown für den Start. Danke an unseren Förderverein!

Anfangsgottesdienst am 14.9.2023

Anfangsgottesdienst 2023

„Wer einen solchen FREUND gefunden hat, der hat einen wahren SCHATZ gefunden.“

Mit diesem Gedanken aus der Bibel feierten die Schülerinnen und Schüler den Schulbeginn in einem Gottesdienst.

Bei einem kleinen Anspiel vom Königssohn und dem Gärtnerjungen entdeckten sie, dass ein wahrer Freund besser ist als alle Spielsachen der Welt. Sie dachten über die wichtigen Eigenschaften nach, die einen solchen Freund ausmachen. Der Gottesdienst endete mit dem Segen Gottes, der verspricht, dass Gott so ein Freund sein möchte.

Herzlich willkommen

Erster Schultag

Am 12.9.2023 begrüßten wir 52 neue Schülerinnen und Schüler in unserer Schule. Frau Frieß und Herr Joachimsthaler begrüßten Kinder, Eltern, Verwandte und Freunde zur Einschulungsfeier in unserer Sporthalle. Die beiden 3. Klassen führten das Theaterstück „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“ auf und sangen das Lied „Alle Kinder lernen lesen“. Während die Schulkinder mit ihren Klassenlehrerinnen die erste Schulstunde absolvierten, verköstigte der Elternbeirat die wartenden Eltern mit Kaffee und Kuchen. Das Team der Gemeindebücherei Alling und der Förderverein der Grundschule Alling waren ebenfalls gekommen und informierten die neuen Eltern.

Ein rundum gelungener 1. Schultag! Herzlichen Dank an alle helfenden Hände!